Skip to main content

Flüge nach Norwegen

Norwegen liegt in Nordeuropa und grenzt an Finnland, Schweden und Russland. Der westliche Teil Norwegens befindet sich am Atlantik. Norwegen hat nicht nur für Skifahrer etwas zu bieten. Wer die Wintersaison meiden möchte, fährt am besten im Juni oder Juli nach Norwegen. Die beste Reisezeit liegt zwischen Anfang Juni und Ende August.

Zu den beliebtesten Reisezielen Norwegens gehören die Hauptstadt Oslo, die Stadt Bergen als Pforte zu den Fjorden, Trondheim als erste Hauptstadt Norwegens und ehemaliger Sitz der Könige sowie Stavanger mit atemberaubenden Bergen und Fjorden. Aber auch der 600 Meter hohe Preikestolen bei Stavanger ist das Felsplateau, das wegen seiner Ausdruckskraft regelmäßig für Postkartenmotive sorgt. Die berühmtesten Fjorde finden unter den Besuchern großen Anklang. Der meist besuchte Fjord ist der Geirangerfjord, der zum UNESCO-Welterbe gehört. Attraktiv sind außerdem der Hardangerfjord als zweitlängster Fjord Norwegens, der längste Fjord Norwegens Sognefjord mit einer Ausdehnung von 200 Kilometern und der Nærøyfjord als Seitenarm des Sognefjords, der ebenfalls zum UNESCO Welterbe zählt.

Flüge nach Norwegen: Von Deutschland nach Oslo, Bergen, Stavanger, Trondheim und Haugesund

Norwegen verfügt neben zahlreichen kleinen Flughäfen über drei internationale Flughäfen, die von Deutschland aus direkt angeflogen werden. Hierzu zählen Oslo, Bergen und Stavanger. Aber auch Trondheim und Haugesund sind per Flugzeug erreichbar. Die wichtigsten Fluggesellschaften sind SAS, Norwegian und Lufthansa.

Flüge nach Oslo

Oslo verfügt über drei internationale Flughäfen: Oslo-Gardermoen, Oslo-Rygge und Oslo-Torp. Alle drei Flughäfen werden von Deutschland aus direkt angeflogen. So kommt man von Berlin-Schönefeld und Memmingen (Allgäu) mit Ryanair nach Oslo-Rygge, von Bremen und Frankfurt-Hahn mit Ryanair nach Oslo-Torp.

Flüge nach Norwegen

Flüge nach Norwegen @iStockphoto/Павел Игнатов

Der Hauptflughafen Oslo-Gardermoen ist mit vielen Fluggesellschaften direkt erreichbar: Von Berlin-Tegel mit Air Berlin und TUIfly, von Berlin-Schönefeld mit Norwegian und Umeaflygg, von Frankfurt am Main mit Lufthansa und SAS, von Düsseldorf mit Lufthansa, SAS und Norwegian, von Hamburg mit Lufthansa, Norwegian und Umeaflygg sowie von München mit Lufthansa, Norwegian, Air Berlin und SAS.

Flüge nach Stavanger

Stavanger ist per Direktflug von Berlin-Schönefeld mit Umeaflygg und Norwegian zu erreichen. SAS und Lufthansa fliegen von Frankfurt am Main nach Stavanger.

Flüge nach Bergen

Norwegian und Umeaflygg fliegt von Berlin-Schönefeld direkt nach Bergen. Die Lufthansa bietet Direktflüge von Frankfurt am Main, Düsseldorf und Hamburg an.

Flüge nach Trondheim und Haugesund

Von Frankfurt am Main kann man mit der Lufthansa nach Trondheim fliegen, nach Hausgesund fliegt Ryanair von Bremen aus.

Flüge nach Norwegen: Von Oslo zu den Lofoten

Die reizvolle Inselgruppe im Atlantik ist von Oslo-Gardermoen bequem per Flugzeug zu erreichen. Die Fluggesellschaften SAS und Norwegian ermöglichen mit täglichen Flugverbindungen eine schnelle Anreise zum Flughafen Harstad/Narvik Evenes auf den Lofoten.

Weiterreise mit dem Flugzeug innerhalb Norwegens

Von den wichtigsten Städten Deutschlands gibt es zahlreiche Direktflüge nach Norwegen. Für die bequeme Weiterreise von Oslo, Bergen oder Stavanger aus bieten sich Inlandsflüge zu zahlreichen kleineren Flughäfen an.

Mit der Fähre oder dem Auto von Deutschland nach Norwegen

In einer etwa 19-stündigen Fahrt kommt man zu Wasser mit der Fähre von Kiel nach Oslo. Für Abenteurer bietet sich eine länger andauernde Autofahrt von Deutschland über Dänemark und Schweden bis nach Norwegen an, kleine Strecken per Fähre inbegriffen.

Top Artikel in Norwegen